15.Europäische Meisterschaft für Boehmisch-Maehrische

Blasmusik 2014 in Ried im Innkreis

14.Europäische Meisterschaft für Boehmisch-Maehrische

Blasmusik 2013 in Ehningen


Eindrucksvoll gewann die Blaskapelle Ceska
 

bei der 14. Europameisterschaft der böhmisch-mährischen Blasmusik im baden-württembergischen Ehningen mit 93,3 Punkten in der Höchststufe und sicherte sich damit den Titel "Europameister der böhmisch-mährischen Blasmusik".

19 Blaskapellen aus Deutschland, Österreich, Schweiz, Frankreich, Niederlande, Tschechien und Rumänien traten in den drei Leistungsstufen Mittelstufe, Oberstufe und Höchststufe an.

Die Blaskapelle Ceska unter der musikalischen Leitung von Bezirkskapellmeister Gottfried Reisegger überzeugte mit einer musikalisch perfekten Leistung, bekam 93,3 Punkte und verwies die Kapelle Jizani (90,6 Punkte) aus Tschechien und die Stadkapelle Temeswar (90,0 Punkte) aus Rumänien auf die Plätze 2 und 3. In der Oberstufe siegte Blech & Co aus Bayern mit 92,3 Punkten; in der Mittelstufe siegte die Blaskapelle Fresia aus der Niedelande mit 90,1 Punkten. Damit ging auch der Golden Globe des internationalen Blasmusikverbandes CISM (Confederation International des Societes Musicales) an die Blaskapelle Ceska. Und von der Firma Miraphone gab es als Siegespreis ein Flügelhorn im Wert von 3.500 Euro.
 

Fünf Musikstücke hatte jede Musikkapelle vorzutragen, ein Pflichtstück, zwei Pflichtwahlstücke und zwei Selbstwahlstücke. Die 15 Musiker aus dem Innvertel musizierten perfekt und stilsicher und boten als Pflichtstück die "Graslitzer Polka"; als Pflichtwahlstück I die Polka "Wenn Heidrun erzählt", als Pflichtwahllstück II den Marsch "St. Petersburg", als Selbstwahlstück I den Walzer "Für Dich" und als Selbstwahlstück II die Polka "Das ist mein Leben".

 

12.Europäische Meisterschaft für Boehmisch-Maehrische Blasmusik 2011 in Nesselwang(Allgäu

Die Jury bei der 12. Europäischen Meisterschaft 2011
in Nesselwang/Allgäu - BRD

Blaskapelle Ceska [-cartcount]